Abnehmen mit Hypnose – zu schön um wahr zu sein?

Pfundskerle…

Thomas Bongard, Zahnarzt aus Halver, kennt das Problem, denn er selbst hat darunter jahrelang gelitten. Er nennt es: Vielgewichtig.
Den Kampf gegen die Pfunde, erfolglose Diäten, das Gefühl, als Schwergewicht ein Außenseiter zu sein, insgeheim als disziplinlos
abgewertet zu werden; all das kennt er nur zu gut.

Dann kam die Wende: Er entwickelte aus Tools seiner Hypnose- und NLP-Fortbildungen ein Abnehmkonzept, das insbesondere auf selbstorganisatorischen Prozessstrukturen aufbaut und mit dem er sich von über 35 schweren Kilos endgültig getrennt hat. Seine Selbsterfahrung motivierte ihn, übergewichtige, abnehmwillige Patienten mit Hypnose zu unterstützen – mit großem Erfolg.  Sein vielversprechendes Konzept stellte er am vergangenen Wochenende einer Auswahl hypnoseerfahrener Kollegen und Trainer in einem Pilotseminar bei EnTrance in Olpe vor.

Thomas weiß, worüber er redet; das machte seinen Workshop so authentisch und überzeugend.

Er schuf zunächst ein erweitertes Verständnis für die unterschiedlichen Funktionen von
Dicksein (Beipiel: Schutzfunktion) und des Essens selbst – wie beispielsweise das Lustprinzip – und stellte sie in einen sinnhaften, übergeordneten Kontext.

Die Vorannahme der prinzipiell guten Absicht des Unbewußten selbst spielt hier – wie auch bei allen anderen unwerwünschten oder abgelehnten Habits und Verhaltensweisen – eine
entscheidende Rolle und ist der erste Schritt, der Veränderungsprozesse in Gang setzt.
Nicht der Kampf gegen sich selbst, sondern das Verständnis und die Würdigung bisheriger
Lebens- und Bewältungsstrategien schaffen die Voraussetzung, damit neue und nützliche
innere Programme dauerhaft wirksam werden können.

Sensibel und einfühlsam demonstrierte Thomas die Kontaktaufnahme und anschließende
Veränderungsarbeit mit unbewussten Anteilen, bei der es weniger auf die formale Hypnose, sondern auf die professionelle hypnotische Kommunikation ankommt, die den Patienten auf Augenhöhe stellt. Thomas band uns Teilnehmer durch geschickte Fragestellung in die Prozessabläufe ein und sorgte dafür, daß genügend Raum für interessante Diskussionen blieb. Auf die Art entstand eine anregende und befähigende Seminarstruktur: Wir freuen uns auf den Spezialkurs „Gewichtsreduktion mit Hypnose“ mit Thomas Bongard im kommenden Jahr in München.

Der Termin steht bereits fest: 10. – 11.07.2015
Seminarort: Zahnärzte Nymphenburg,
Nymphenburger Straße 139, 80636 München

 

6 Meinungen zu “Abnehmen mit Hypnose – zu schön um wahr zu sein?

  1. Pilot-Seminar „Abnehmen mit Hypnose“

    Danke nochmal für die Einladung zu diesem Pilot-Seminar!
    Da ich den Hypnose-Input und Euch schmerzlich vermisst habe, bin ich dieser Einladung nur allzu gerne gefolgt. Das Seminar hat mir einige neue Aspekte und Interventionsmöglichkeiten aufgezeigt, die ich sofort in mein Konzept integrieren werde. Ich freue mich schon sehr darauf diese umzusetzen. Thomas Bongard, der Referent, hat mir sehr gefallen, weil er authentisch ist und sein Konzept mit Leben und Enthusiasmus füllt. Ich bin davon überzeugt, dass diese Form der hypnotischen Intervention zum Erfolg führt, da er selbst auch der lebende Beweis dafür ist. Ein schlüssiges Konzept, das es wert ist als eigenständiges Seminar angeboten zu werden. Es hat mich sehr gefreut, daran teilhaben zu dürfen und ich hoffe auf eigene erfolgreiche „Großprojekte – Alternatives Gewicht und Körperform“.
    Silke

  2. Das Seminar war gigantisch!
    Ich hatte die Freude, es von zwei Seiten miterleben zu dürfen – als „Patient“ sprich Vielgewichtiger und Lernender. Thomas Bongard vermittelt nicht einfach nur sein Konzept, er lebt es. Es ist absolut schlüssig und authentisch. Vielen Dank für das tolle Seminar!
    Klaus

  3. Es war eine Freude Thomas Bongard in seinem Pilotseminar „Abnehmen mit Hypnose“ zu erleben.
    Da er das Konzept sozusagen „am eigenen Leib“ erfolgreich getestet hat, war seine Präsentation authentisch und überzeugend. In seiner hypnotischen Kommunikation zeigt er sehr viel Einfühlungsvermögen, wodurch in den Demos der Zugang zu den unbewussten Anteilen der Probanden leicht möglich war.

    Das Konzept verbindet verschiedene NLP-Formate zu einem wirkungsvollen Ganzen, wodurch das Unbewusste des Patienten zur Mitarbeit bei dem Vorhaben der Gewichtsabnahme angeregt wird.
    Mit jeder Trancearbeit wird die Motivation weiter verstärkt, damit im Alltag das Unbewusste und der bewusste Verstand konstruktiv auf das Ziel hin zusammenarbeiten können.

    Ein vielversprechendes Konzept – danke, dass ich bei dem Pilotseminar dabei sein durfte.

  4. Für mich war das ein rundum aufregendes, spannendes und einfach tolles Wochenende. Wenn ich jetzt den Artikel von Theresa und die positiven Feedbacks lese, werde ich ein paar Zentimeter größer. Danke Euch allen herzlich, insbesondere für all die Tipps und wertvollen Anregungen. Und ein besonderes Dankeschön an Theresa und Uwe, die es immer wieder schaffen, dass man sich ganz besonders willkommen fühlt.

  5. Ihr Lieben,
    ich habe vor ca 3 Wochen mein erstes „Großprojekt“ mit einer Patientin gestartet. Bin sehr gespannt, wie es sich entwickelt. Das erste Feedback war auf jeden Fall positiv. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, den Inhalt des Pilotseminars endlich umzusetzen.
    Ich bin sozusagen „in freudiger Erwartung“ euch weiterhin Positives berichten zu können.
    Liebe Grüße, Silke

    1. Liebe Silke
      Es freut mich, daß Du – bei Dir überrascht mich das nicht wirklich – die neuen Inhalte so schnell und erfolgreich umsetzt. Ich bin gespannt, welche weiteren Erfahrungen Du mit diesem Konzept machst. Eine Ermutigung für alle, die damit arbeiten wollen.

      Liebe Grüße

      Theresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.